Lade Veranstaltungen

Anstehende Veranstaltungen

Veranstaltungen Suche und Ansichten, Navigation

Veranstaltung Ansichten-Navigation

Liste von Veranstaltungen

Maler, Apotheker & Dichter: Carl Spitzweg

26 September|14:00 - 16:00

Drei Tage nach Spitzwegs 135. Todestag (23. September) erinnern wir an den Maler, Apotheker und Dichter auf kreative Weise. Wir bringen sein letztes Gedicht an dessen Entstehungsort zu Gehör und folgen seinen Lebensstationen in der Stadt. Sie erfahren auch, welche Zigarre er am liebsten rauchte und wer ihm Spaß und gleichzeitig Verdruß bereitete...

Regietheater! Eine deutsch-österreichische Geschichte

27 September|12:30 - 14:00

Regietheater -- ein Reizwort? Nein, eher ein Anreizwort! Theater bietet den Anreiz, sich mit den verschiedensten gesellschaftlichen Themen auseinanderzusetzen. Es ist ein Raum zwischen Fragen und Antworten -- überzeugen Sie sich selbst bei einer Wanderung durch über 100 Jahre deutsch-österreichische Theatergeschichte.

Faust in allen Gassen!

27 September|15:30 - 17:30

In München lebt ein Faust-Bewohner: Michael Weiser. Innerhalb von 2 Jahren lernte er "Faust I" und Teile von "Faust II" auswendig und schüttelt daher stets das passende "Faust"-Zitat aus dem Ärmel, wenn es darum geht, gemeinsam mit Anette Spieldiener die vielen künstlerischen Auseinandersetzungen mit "Faust" von Münchner KünstlerInnen und LiteratInnen zu beleuchten.

Feuer & Eis: Die Münchner Geschichte des Neuanfangens

2 Oktober|17:00 - 19:00

Feuer und Eis faszinieren und erschrecken zugleich! Die Elemente brachten immer wieder Katastrophen über die Stadt und haben bis heute ihre Spuren hinterlassen...

Regietheater! Eine deutsch-österreichische Geschichte

4 Oktober|12:30 - 14:00

Münchens größter Spiegel kommentiert auf ganz eigene Weise, wie Regietheater wirkt. Gehe Sie mit auf eine Reise durch über 100 Jahre Regietheater, die Orte um das Theatermuseum mit allen Themen der Ausstellung verknüpft.

Münchner Götterfunken! Wen Beethoven begeisterte…

4 Oktober|15:30 - 17:30

Beethoven-Spuren in München? Entdecken Sie mit uns, wo man schlaflos war wegen Beethoven... Unser Beitrag zum Beethoven-Jubiläum 1770-2020.

Zum 150. Geburtstag — Auf den Spuren von Annette Kolb durch München

8 Oktober|14:00 - 16:00

"Zu seinem Europäertum und seinem Pazifismus kann sich heute einer nicht laut genug bekennen." -- Annette Kolb geht mit ihren Gedanken über viele Grenzen hinweg. Verfolgen Sie die Stationen einer unermüdlichen Kämpferin und holen Sie sich Inspiration für ein "widerständiges" Leben.

Lied & Botschaft: Eine Veranstaltungsreihe in St. Elisabeth

8 Oktober|18:30 - 19:10

Herzliche Einladung zu einer kostenlosen "Textwanderung" durch das Lied „Atme in uns, Heiliger Geist". Vortrag: Anette Spieldiener. Orgel: Myriam Hell-El-Fiky. Die Veranstaltung ist ein kultureller und spiritueller Beitrag zur Sichtbarmachung von St. Elisabeth.

Regietheater! Eine deutsch-österreichische Geschichte

9 Oktober|14:00 - 15:30

Jahrhundertausstellung -- so könnte man die neue Ausstellung des Theatermuseums auch nennen, denn man wandert durch über 100 Jahre Regietheatergeschichte hindurch. Die gewählten Stationen zeigen Verbindungen und Ablösungen zwischen den Schrittmachern des Theaters! Wandern Sie mit! Und zwar im Freien: im Dichter- und Hofgarten, beim "Kriegerdenkmal" und bei der Installation "Bühnenfenster" am Marstallplatz ergeben lassen sich viele thematische Verknüpfungen entdecken!

Zum 150. Geburtstag: Auf Annette Kolbs Spuren durch München

9 Oktober|17:00 - 19:00

"Zu seinem Europäertum und seinem Pazifismus kann sich heute einer nicht laut genug bekennen." (Annette Kolb) -- Dieser Spaziergang verbindet die großartigen Texte der Autorin mit dem Stadtraum. München hallt wider von Annette Kolb!

Regietheater! Eine deutsch-österreichische Geschichte

10 Oktober|14:00 - 16:00

Einführung in die aktuelle Ausstellung des Theatermuseums "Regietheater -- Eine deutsch-österreichische Geschichte als Wanderung im Stadtraum! Corona-Zeiten beflügeln zu neuen Formaten! So greifen wir die Themen auf mit Bezug zur Heinrich Heine-Grotte im Dichtergarten, zu Münchens schönstem Arkadensitzplatz vor der Staatskanzlei. Wir steigen hinab zum "Kriegerdenkmal" für Kortners Heldendemaskierung und blicken hinauf zu Münchens größtem Spiegel, Ólafur Elíassons Installation "Bühnenfenster" am Marstallplatz.

Regietheater! Eine deutsch-österreichische Geschichte

11 Oktober|12:30 - 14:00

Das Theater reflektiert, kommentiert und schreibt Geschichte! Das Publikum ist dabei ein wesentlicher Faktor. Wandern Sie mit Meilenstiefeln mit durch über 100 Jahre Regietheater... Und zwar im Freien, im Dichtergarten, in den Arkaden Albrechts V. vor der Staatskanzlei, beim "Kriegerdenkmal" und am Marstallplatz mit Blick auf Ólafur Elíassons phantastische Installation "Bühnenfenster".

Faust in allen Gassen!

11 Oktober|15:30 - 17:30

Erleben Sie bei diesem Spaziergang, welche Münchner Literaten und Künstler sich mit dem Faust-Mythos auseinandersetzten. Von Franz Graf Pocci bis Elfriede Jelinek, von Carl Spitzweg bis König Ludwig II. Die Führung gestaltet übrigens ein absoluter Faust-Kenner: Michael Weiser. Er hat "Faust I" und Teile von "Faust II" innerhalb von 2 Jahren auswendig gelernt!

Die Fünf Höfe im Herzen von München

Verträumt-Versteckt-Verschwunden: Die Höfe im Herzen der Stadt.

15 Oktober|15:30 - 17:30

Höfe sind von Öffnung und Geschlossenheit, von Durchlässigkeit und Abgeschiedenheit geprägt. Machen Sie sich auf spannende Kontraste gefasst vom Alten Hof bis zu den Fünf Höfen, von den Maximilianshöfen bis zum Pütrichhof...

Michael Ende

„Ich lief durch die brennende Straße und sang.“ Michael Ende in Schwabing.

17 Oktober|14:00 - 16:00

Wie genau kennen Sie Michael Endes "Unendliche Geschichte"? Michael Weiser und ich haben in diesem Bestseller Michael Endes Verarbeitung historischer Münchner Ereignisse entdeckt. Neugierig? Folgen Sie Michael Endes Spuren und denen seines Vaters Edgar Ende durch Schwabing.

Münchner Götterfunken! Die Beethoven-Tour im Jubiläumsjahr

18 Oktober|14:00 - 16:00

Die literarische Beethoven-Tour zum 250. Geburtstag Ludwig van Beethovens! Herzlich willkommen! Entdecken Sie, wer wo in München wegen Beethoven schlaflos war....

Die Bohème

„Hinter’m Siegestor“: Die Bohème.

24 Oktober|15:00 - 17:00

Hinter welchen Schwabinger Mansarden gedichtet, geknetet, gemalt, philosophiert und Absinth getrunken wurde? Entdecken Sie es bei einem herbstlichen Spaziergang....

Auf den Spuren Beethovens durch München — Eine poetisch-dialogische Führung

25 Oktober|14:00 - 16:00

Beethoven begeisterte Bestseller-Autoren in München, Salonièren, Pianisten und Dirigenten. Und was seine Musik mit der Metamorphose von Frau Mahlzahn in einen Glücksdrachen zu tun hat, können Sie bei einem Spaziergang mit uns entdecken....

Der Tod und das Mädchen: Fanny von Ickstatts tragischer Fall

31 Oktober|14:00 - 16:00

Wie eine Puppenstadt sieht München aus, betrachtet man unsere Stadt von dem Fenster im Nordturm des Domes aus, von dem sich Fanny von Ickstatt am 14.1.1785 in den Tod stürzte. Warum sah die 17jährige keinen anderen Ausweg mehr? Die tragischen Fäden verfolgt dieser Stadtspaziergang...

Lied & Botschaft: Vortragsreihe in St. Elisabeth

12 November|18:30 - 19:10

Ein Vortrag mit Orgel (Myriam Hell-El-Fiky) und Gesang (Anette Spieldiener) in St. Elisabeth in der Mathildenstraße 10. Ein kultureller und spiritueller Beitrag -- selbstverständlich kostenlos --, um eine verborgene Kirche sichtbar zu machen! -- Immer am 2. Donnerstag im Monat um 18:30 Uhr. Am 12.11. stehen das Lied "Für alle Heilgen in der Herrlichkeit", sein poetischer Aufbau, seine Musik und seine Geschichte im Zentrum.

Lied & Botschaft: Eine Vortragsreihe in St. Elisabeth

10 Dezember|18:30 - 19:10

Herzliche Einladung zu einer kostenlosen "Textwanderung" durch das Lied „Kündet allen in der Not". Vortrag: Anette Spieldiener. Orgel: Myriam Hell-El-Fiky. Die Veranstaltung ist ein kultureller und spiritueller Beitrag zur Sichtbarmachung von St. Elisabeth.

+ Veranstaltungen exportieren