Lade Veranstaltungen

Aktuelle Veranstaltungen

Veranstaltungen Such- und Ansichtennavigation

Veranstaltung Ansichtennavigation

Liste von Veranstaltungen

Fanny von Ickstatts tragischer Fall

29 Februar|14:00 - 16:00

Ein Erinnerungsspaziergang zu Lebensorten der hochbegabten, himmelhoch jauchzenden und zu Tode betrübten Fanny von Ickstatt (1767-1785)

Mit dem Schiff unter Sternen! Die FÜNF HÖFE als philosophische Passage

7 März|10:00 - 12:00

Über Glück, Eros und Raum kann man in der Passage der FÜNF HÖFE wunderbar nachdenken! Lassen Sie sich von ihren 5 Türen und Botschaften überraschen... Bereit für das Glück?

Hoflieferanten

„Wandelmutig!“ Die Königlich Bayerischen Hoflieferanten. Gestern & heute.

7 März|14:00 - 16:00

Bis heute schreiben Sie Geschichte(n): Die ehemaligen Königlich Bayerischen Hoflieferanten. Wir erleben, wie Handel sich wandelt...

Lied & Botschaft: Vortragsreihe in St. Elisabeth

12 März|18:30 - 19:10

Ein Vortrag mit Orgel (Myriam Hell-El-Fiky) und Gesang (Anette Spieldiener) in St. Elisabeth in der Mathildenstraße 10. Ein kultureller und spiritueller Beitrag -- selbstverständlich kostenlos --, um eine verborgene Kirche sichtbar zu machen! -- Immer am 2. Donnerstag im Monat um 18:30 Uhr. Am 12. März stehen das Lied "Ein Danklied sei dem Herrn", sein poetischer Aufbau, seine Musik und seine Geschichte im Zentrum.

Haidhausens Zelt aus Ziegeln: 25 Jahre St. Elisabeth

17 März|15:00 - 17:00

Der Anblick im Franzosenviertel überrascht: Nach Öffnen der Kirchentür befinden Sie sich in einem gleichseitigen Achteck, von dem aus sich Klinkermauerwerk erhebt, gipfelnd in einem Pyramidendach. Klare Formen, farbiges Glas und warmes Holz erzeugen eine lichtdurchflutete Atmosphäre und eine hervorragende Akustik. Treten Sie ein! Auf dem Weg streifen wir auch zwei Perlen der Konfiserie und Hotellerie: eine Pralinenmanufaktur mit schlesischen Wurzeln und ein urbanes Hotel mit Design-Zimmern.

Mit dem Schiff unter Sternen! Architektur und Philosophie der FÜNF HÖFE

21 März|10:00 - 12:00

Auf die Perspektive kommt es an! Dies zeigt die philosophische Führung durch die FÜNF HÖFE, die eine Welt entdecken läßt, an der man immer schon vorbeigegangen ist!

Mit dem Schiff unter Sternen! Architektur & Philosophie der FÜNF HÖFE

21 März|10:00 - 12:00

Die Zahl 5 spielt eine Hauptrolle in den FÜNF HÖFEN: 5 Gärten, 5 Schiffe, 5 Kontinente! Haben Sie auch schon die 5 Türen mit ihren 5 Botschaften entdeckt? Anette Spieldiener wirft Licht auf das spannende philosophische Gedankennetz hinter der Architektur.

Pracht & Prominenz Bogenhausen

Pracht & Prominenz: Villen in Bogenhausen

21 März|14:00 - 16:00

Herzlich willkommen zu einem Spaziergang von der Villa Stuck über Möhl- und Maria-Theresia-Straße zu Max Littmanns Lindenhof.

Auf Annette Kolbs Spuren…

27 März|14:00 - 16:00

"Zu seinem Europäertum und seinem Pazifismus kann sich heute keiner laut genug bekennen." -- Annette Kolb geht mit ihren Gedanken über viele Grenzen hinweg. Verfolgen Sie die Stationen einer unermüdlichen Kämpferin und holen Sie sich Inspiration für ein "widerständiges" Leben.

Die Fünf Höfe im Herzen von München

Verträumt-Versteckt-Verschwunden: Die Höfe im Herzen der Stadt.

28 März|14:00 - 16:00

Höfe sind von Öffnung und Geschlossenheit, von Durchlässigkeit und Abgeschiedenheit geprägt. Machen Sie sich auf spannende Kontraste gefasst vom Alten Hof bis zu den Fünf Höfen, von den Maximilianshöfen bis zum Theatinerinnenhof...

Die Bohème

„Hinter’m Siegestor“: Die Bohème.

29 März|12:30 - 14:30

Hinter welchen Schwabinger Mansarden gedichtet, geknetet, gemalt, philosophiert und Absinth getrunken wurde? Entdecken Sie es bei unserem Spaziergang!

Der Tod und das Mädchen: Fanny von Ickstatts tragischer Fall

4 April|14:00 - 16:00

Wie eine Puppenstadt sieht München aus, betrachtet man unsere Stadt von dem Fenster im Nordturm des Domes aus, von dem sich Fanny von Ickstatt am 14.1.1785 in den Tod stürzte. Warum sah die 17jährige keinen anderen Ausweg mehr? Die tragischen Fäden verfolgt dieser Stadtspaziergang...

Faust in allen Gassen!

6 April|15:00 - 17:00

In München lebt ein Faust-Bewohner: Michael Weiser. Innerhalb von 2 Jahren lernte er "Faust I" und Teile von "Faust II" auswendig und schüttelt daher stets das passende "Faust"-Zitat aus dem Ärmel, wenn es darum geht, gemeinsam mit Anette Spieldiener die vielen künstlerischen Auseinandersetzungen mit "Faust" von Münchner KünstlerInnen und LiteratInnen zu beleuchten.

Lied & Botschaft entfällt wegen Gründonnerstag

9 April|18:30 - 19:30

Am 9. April entfällt die Vortragsreihe "Lied & Botschaft" zugunsten der Abendmesse mit Orgel und Kantorengesang in St. Elisabeth.

Die Fünf Höfe im Herzen von München

Die Höfe im Herzen der Stadt.

24 April|16:00 - 18:00

Sie sind offen und doch geschlossen: Die Höfe im Herzen der Stadt. Entdecken Sie München ältesten Hofgarten, den größten Spiegel der Stadt und ein geheimnisvolles Labyrinth!

Der Tod und das Mädchen: Der tragische Sturz der Fanny von Ickstatt

25 April|14:00 - 16:00

Wollen Sie wissen, warum Goethe 1786 in München Station machte? Dann verfolgen Sie das traurige Schicksal der jungen Fanny von Ickstatt.

Feuer & Eis: Eine Münchner Katastrophengeschichte

9 Mai|14:00 - 16:00

Feuer und Eis faszinieren und erschrecken zugleich! Die Elemente brachten immer wieder Katastrophen über die Stadt und haben bis heute ihre Spuren hinterlassen...

Lied & Botschaft: Vortragsreihe in St. Elisabeth

14 Mai|18:30 - 19:10

Herzliche Einladung zu einer kostenlosen "Textwanderung" durch das Lied „Gegrüßet seist du, Königin“, Text von Johann Georg Seidenbusch 1687, Mainz 1712, EGB 1975. Vortrag: Anette Spieldiener. Orgel: Myriam Hell-El-Fiky. Die Veranstaltung ist ein kultureller und spiritueller Beitrag zur Sichtbarmachung von St. Elisabeth.

Regietheater! Eine deutsch-österreichische Geschichte

17 Mai|12:30 - 14:00

Führung in der aktuellen Ausstellung des Theatermuseums "Regietheater -- Eine deutsch-österreichische Geschichte!

Regietheater! Eine deutsch-österreichische Geschichte

24 Mai|12:30 - 14:00

Großen Regisseuren in die Karten geblickt: Otto Brahm, Max Reinhardt, Leopold Jessner, Fritz Kortner, Gustaf Gründgens, Peter Zadek, Peter Stein, Claus Peymann -- was sie verbindet, was sie trennt, wofür sie im Theater gekämpft haben....

Gustav Mahler

Gustav und Alma Mahler in München.

31 Mai|14:00 - 16:00

Der Gipfel des Erfolgs und das tiefste persönliche Tal fallen bei Gustav Mahlers München-Aufenthalten oft zusammen. Entdecken Sie, wo Musikgeschichte geschrieben wurde und was berühmte Hotels über das Ehepaar Mahler so alles erzählen....

Regietheater! Eine deutsch-österreichische Geschichte

7 Juni|12:30 - 14:00

Kennen Sie schon die neue Ausstellung im Theatermuseum? Kommen Sie mit auf eine Wanderung durch über 100 Jahre deutsch-österreichische Theatergeschichte!

Lied & Botschaft entfällt wegen Fronleichnam

11 Juni|18:30 - 19:30

Lied & Botschaft entfällt wegen Fronleichnam! Der nächste Vortrag findet am 9. Juli um 18:30 Uhr in St. Elisabeth statt.

Regietheater! Eine deutsch-österreichische Geschichte

14 Juni|12:30 - 14:00

Was macht eigentlich das Theater mit uns, dem Publikum? Sind wir auf unserem Platz sicher? Als Theaterwissenschaftlerin freut sich Anette Spieldiener ganz besonders, Sie am Stadtgeburtstag im Theatermuseum zu begrüßen und den verzweigten Wegen des Regietheaters zu folgen!

Regietheater! Eine deutsch-österreichische Geschichte

21 Juni|12:30 - 14:00

Im Rahmen des Programms der VHS Pullach bietet Anette Spieldiener eine Führung durch die neue Ausstellung des Theatermuseums an.

Regietheater! Eine deutsch-österreichische Geschichte

21 Juni|12:30 - 14:00

Herzlich willkommen in der neuen spannenden Ausstellung des Theatermuseums, das eine Zeitreise durch über 100 Jahre deutsch-österreichisches Regietheater ermöglicht.

Regietheater! Eine deutsch-österreichische Geschichte

28 Juni|12:30 - 14:00

Jahrhundertausstellung -- so könnte man die neue Ausstellung des Theatermuseums auch nennen, denn man wandert durch über 100 Jahre Regietheatergeschichte hindurch. Die gewählten Stationen zeigen Verbindungen und Ablösungen zwischen den Schrittmachern des Theaters! Wandern Sie mit!

Wenn der Auer Mühlbach rauscht… Szenische Schicksale aus der Vorstadt Au

4 Juli|15:00 - 17:00

Erleben Sie die Au mit Magie! Hinter jeder Ecke verbirgt sich hier eine spannende Geschichte, die wir in Szenen für Sie festhalten. Mit dem freundlichen Mühlbachungeheuer können Sie auch Bekanntschaft machen....

Regietheater! Eine deutsch-österreichische Geschichte

5 Juli|12:30 - 14:00

Vorhang auf im Theatermuseum für Meilensteine des Regietheaters! Die Ausstellung macht auf vielfältige Weise die Bedeutung des Theaters als Raum des Nachdenkens, des Experimentierens, des Dialogs bewusst...

Der Tod und das Mädchen: Fanny von Ickstatts tragischer Sturz

5 Juli|15:00 - 17:00

Himmelhoch jauchzend und zu Tode betrübt -- das tragische Schicksal der jungen Fanny von Ickstatt

Lied & Botschaft: Vortragsreihe in St. Elisabeth

9 Juli|18:30 - 19:10

Ein Vortrag mit Orgel (Myriam Hell-El-Fiky) und Gesang (Anette Spieldiener) in St. Elisabeth in der Mathildenstraße 10. Ein kultureller und spiritueller Beitrag -- selbstverständlich kostenlos --, um eine verborgene Kirche sichtbar zu machen! -- Immer am 2. Donnerstag im Monat um 18:30 Uhr. Am 9. Juli stehen das Lied "Selig, wem Christus auf dem Weg begegnet", sein poetischer Aufbau, seine Musik und seine Geschichte im Zentrum.

Lied & Botschaft macht eine Sommerpause!

13 August|18:30 - 19:00

Lied & Botschaft macht eine Sommerpause!

Lied & Botschaft: Vortragsreihe in St. Elisabeth

10 September|18:30 - 19:10

Herzliche Einladung zu einer kostenlosen "Textwanderung" durch das Lied „Manchmal feiern wir mitten am Tag“, Text von Alois Albrecht 1974. Vortrag: Anette Spieldiener. Orgel: Myriam Hell-El-Fiky. Die Veranstaltung ist ein kultureller und spiritueller Beitrag zur Sichtbarmachung von St. Elisabeth.

Lied & Botschaft: Eine Veranstaltungsreihe in St. Elisabeth

8 Oktober|18:30 - 19:10

Herzliche Einladung zu einer kostenlosen "Textwanderung" durch das Lied „Atme in uns, Heiliger Geist". Vortrag: Anette Spieldiener. Orgel: Myriam Hell-El-Fiky. Die Veranstaltung ist ein kultureller und spiritueller Beitrag zur Sichtbarmachung von St. Elisabeth.

Lied & Botschaft: Vortragsreihe in St. Elisabeth

12 November|18:30 - 19:10

Ein Vortrag mit Orgel (Myriam Hell-El-Fiky) und Gesang (Anette Spieldiener) in St. Elisabeth in der Mathildenstraße 10. Ein kultureller und spiritueller Beitrag -- selbstverständlich kostenlos --, um eine verborgene Kirche sichtbar zu machen! -- Immer am 2. Donnerstag im Monat um 18:30 Uhr. Am 12.11. stehen das Lied "Für alle Heilgen in der Herrlichkeit", sein poetischer Aufbau, seine Musik und seine Geschichte im Zentrum.

Lied & Botschaft: Eine Vortragsreihe in St. Elisabeth

10 Dezember|18:30 - 19:10

Herzliche Einladung zu einer kostenlosen "Textwanderung" durch das Lied „Kündet allen in der Not". Vortrag: Anette Spieldiener. Orgel: Myriam Hell-El-Fiky. Die Veranstaltung ist ein kultureller und spiritueller Beitrag zur Sichtbarmachung von St. Elisabeth.

+ Veranstaltungen exportieren