Lade Veranstaltungen

Anstehende Veranstaltungen › Führungen im Theatermuseum

Veranstaltungen Such- und Ansichtennavigation

Veranstaltung Ansichtennavigation

Notice: Utilizing the form controls will dynamically update the content

Liste von Veranstaltungen

Ödön von Horvath. Erotik, Ökonomie, Politik. Führung in der aktuellen Ausstellung im Münchner Theatermuseum.

28 Juni|13:30 - 15:00

Entdecken Sie Ödön von Horváth in einer fulminant phantasievoll gestalteten Ausstellung im Theatermuseum!

Ödön von Horváth. Erotik, Ökonomie, Politik. Führung in der aktuellen Ausstellung im Theatermuseum.

30 Juni|12:30 - 14:00

Horváth lesen und Horváth auf der Bühne erleben heißt, dem Fallen der Masken zuzusehen. -- Und welche Masken tragen wir heute?

Ödön von Horváth. Erotik, Ökonomie, Politik. Führung in der aktuellen Ausstellung im Münchner Theatermuseum.

5 Juli|14:00 - 16:00

Ödön von Horváth demaskiert Münchner, Murnauer und Wiener gesellschaftliche und politische Verhältnisse. Was übrig bleibt, wenn die Masken fallen? Willkommen zu einer Entdeckungstour im Theatermuseum..

Ödön von Horváth. Erotik, Ökonomie, Politik. Führung in der aktuellen Ausstellung im Theatermuseum.

7 Juli|12:30 - 14:00

In der Münchner Museumslandschaft stellt das Theatermuseum einen besonderen Schatz dar. Denn Theater vereinigt die Einzelkünste. Tauchen Sie in Horváths Kosmos ein. Hier fallen die Masken!

Ödön von Horváth. Erotik, Ökonomie, Politik. Führung in der aktuellen Ausstellung des Theatermuseums.

21 Juli|12:30 - 14:00

Entdecken Sie Ödön von Horváth in einer fulminant phantasievoll gestalteten Ausstellung im Theatermuseum!

„Ich denke ja gar nichts, ich sage es ja nur.“ Ödön von Horváth. Erotik, Ökonomie, Politik.

26 Juli|13:30 - 15:00

Kennen Sie schon das Münchner Theatermuseum -- zentral am Hofgarten gelegen? Es wartet mit einer fulminant phantasievoll gestalteten Horváth-Ausstellung auf! Herzlich willkommen!

Ödön von Horváth. Erotik, Ökonomie, Politik. Führung in der aktuellen Ausstellung des Theatermuseums.

28 Juli|12:30 - 14:00

Warum zu bestimmten Zeiten Reden Gold ist, lässt sich am Beispiel Ödön von Horváths in der fulminant phantasievoll gestalteten Ausstellung "Ich denke ja gar nichts, ich sage es ja nur." entdecken!

Ödön von Horváth. Erotik, Ökonomie, Politik. Führung in der aktuellen Ausstellung des Theatermuseums.

1 September|12:30 - 14:00

Entdecken Sie Ödön von Horváth in einer fulminant phantasievoll gestalteten Ausstellung im Theatermuseum!

Ödön von Horváth. Erotik, Ökonomie, Politik. Führung in der aktuellen Ausstellung des Theatermuseums.

15 September|12:30 - 14:00

Warum zu bestimmten Zeiten Reden Gold ist, lässt sich am Beispiel Ödön von Horváths in der fulminant phantasievoll gestalteten Ausstellung "Ich denke ja gar nichts, ich sage es ja nur." entdecken!

Ödön von Horváth: Erotik, Ökonomie, Politik. Führung in der aktuellen Ausstellung des Theatermuseums.

22 September|12:30 - 14:30

Als Theaterwissenschaftlerin heiße ich Sie herzlich in der phantasievoll in Szene gesetzten Horváth-Ausstellung im Theatermuseum willkommen! Entdecken Sie, was sich so alles in den Hofgartenarkaden verbirgt...

Ödön von Horváth. Erotik, Ökonomie, Politik. Führung in der aktuellen Ausstellung des Theatermuseums.

13 Oktober|12:30 - 14:00

Ödön von Horváth ist der Meister der Demaskierung. Was sich hinter den Masken der Zeit verbirgt? Sehen Sie selbst!

Ödön von Horváth. Erotik, Ökonomie, Politik. Führung durch die aktuelle Ausstellung des Theatermuseums.

20 Oktober|12:30 - 14:00

Erotik, Ökonomie und Politik verschränken sich in den Theatertexten Ödön von Horváths meisterlich. So haben sich die Ausstellungsmacher entsprechend eine fulminant phantasievolle Inszenierung der Räumlichkeiten des Theatermuseums einfallen lassen. Neugierig?

Ödön von Horváth. Erotik, Ökonomie, Politik. Führung in der aktuellen Ausstellung des Theatermuseums.

25 Oktober|13:30 - 15:00

Kann man Horváths theatrale Welt überhaupt ausstellen? Man muss diese einfach im Theater erleben, oder? Ja, aber das Theatermuseum präsentiert seine Ausstellung als Inszenierung, an der man auch partizipiert! Seien Sie neugierig!

Ödön von Horváth. Erotik, Ökonomie, Politik. Führung durch die aktuelle Ausstellung des Theatermuseums.

27 Oktober|12:30 - 14:00

Ödön von Horváths Theater ist provokativ und psychologisch ausgefeilt, denn seine Figuren werden allesamt demaskiert. Das Theatermuseum und Anette Spieldiener freuen sich auf Ihre Entdeckungen in Horváths brisanten Welten!

Ödön von Horváth. Erotik, Ökonomie, Politik. Führung in der aktuellen Ausstellung des Theatermuseums.

3 November|12:30 - 14:00

Ödön von Horváth ist der Meister der Demaskierung. Was sich hinter den Masken der Zeit verbirgt? Sehen Sie selbst!

Ödön von Horváth. Erotik, Ökonomie, Politik. Führung in der aktuellen Ausstellung des Theatermuseums.

10 November|12:30 - 14:00

Allmählich neigt sich die Horváth-Ausstellung im Theatermuseum dem Ende zu. Die Führung zeigt, wie aktuell Horváth im Demaskieren seiner Figuren ist.

Ödön von Horváth. Erotik, Ökonomie, Politik. Führung in der aktuellen Ausstellung des Theatermuseums.

17 November|12:30 - 14:00

Letzte Führung der Theaterwissenschaftlerin Anette Spieldiener in der Horváth-Ausstellung des Theatermuseums. Sie sind herzlich willkommen!

+ Veranstaltungen exportieren