Lade Veranstaltungen

Anstehende Veranstaltungen › Alle Stadtführungen

Veranstaltungen Suche und Ansichten, Navigation

Veranstaltung Ansichten-Navigation

Liste von Veranstaltungen

LIED BILD BOTSCHAFT — „Dank sei dir, Vater“

13 Mai|18:30 - 19:15

Kostenloser Vortrag mit Orgel, Gesang und Bildkarte zum Lied "Dank sei dir, Vater" in St. Elisabeth mit ihrem grandiosen Altar aus der Werkstatt Ignaz Günthers

„Man soll keine Geheimnisse vor Kindern haben, denn das, was man ihnen nicht erzählt, ist viel schlimmer, als das, was man ihnen erzählt. „Memory Loops“ 1933

18 Mai|18:00 - 20:00

Ein Denkmal an den NS-Terror ohne konkreten Ort -- dies sind die Memory Loops, gestaltet von Michaela Melián. Hören wir gemeinsam bei diesem Vortrag die Tonspuren, die das Jahr 1933 betreffen und die Anette Spieldiener in eine chronologische Reihenfolge sortiert hat. Wir entdecken die besondere Arbeitsweise der Künstlerin und warum das englische Wort "remember, Re-Member" für dieses Projekt von zentraler Bedeutung ist.

Münchner Götterfunken! Wen Beethoven in München begeisterte…

29 Mai|14:00 - 16:00

Entdecken Sie, in welchem Gasthof Beethoven übernachtete, auf wen seine Musik therapeutisch wirkte und wie Thomas Mann und Michael Ende ihre Beethoven-Erlebnisse literarisch verarbeiteten...

Klingende Kirchen

Klingende Kirchen im Klinikviertel: Unbekannte Kunstschätze von Ignaz Günther bis Josef Welling.

30 Mai|14:00 - 16:00

Als Kirchenmusikerin der Unikliniken der Innenstadt heiße ich Sie herzlich zu einer Führung durch die Klinikkirchen willkommen. Kunst mit Botschaften aus der Werkstatt Ignaz Günther bis Josef Welling erwarten Sie!

„Von guten Mächten wunderbar geborgen“ — Dietrich Bonhoeffer und die Geschichte des berühmten Liedes

31 Mai|15:00 - 16:30

DIE VERANSTALTUNG FINDET STATT! -- Anette Spieldiener geht der Geschichte eines der berühmtesten Kirchenlieder nach und vor allem der seines Schöpfers Dietrich Bonhoeffer: Von guten Mächten wunderbar geborgen. Die Münchner Künstlerin Susanne Brösamle hat zu jeder der 7 LIedstrophen ein Bild gestaltet. Bonhoeffers privater Text von 1944 hat auch uns heute, 2021, sehr viel zu sagen....

+ Veranstaltungen exportieren