Lade Veranstaltungen

Aktuelle Veranstaltungen › Stadtführungen PUR

Veranstaltungen Such- und Ansichtennavigation

Veranstaltung Ansichtennavigation

Liste von Veranstaltungen

Der Tod und das Mädchen: Fanny von Ickstatts tragischer Fall

4 April|14:00 - 16:00

DIE FÜHRUNG ENTFÄLLT AUFGRUND DER AKTUELLEN SITUATION! -- Wie eine Puppenstadt sieht München aus, betrachtet man unsere Stadt von dem Fenster im Nordturm des Domes aus, von dem sich Fanny von Ickstatt am 14.1.1785 in den Tod stürzte. Warum sah die 17jährige keinen anderen Ausweg mehr? Die tragischen Fäden verfolgt dieser Stadtspaziergang...

Die Fünf Höfe im Herzen von München

Die Höfe im Herzen der Stadt.

24 April|16:00 - 18:00

DIE FÜHRUNG WURDE VON DER MVHS AM 13.3. AUS AKTUELLEM ANLASS ABGESAGT. BITTE HABEN SIE VERSTÄNDNIS! -- Sie sind offen und doch geschlossen: Die Höfe im Herzen der Stadt. Entdecken Sie München ältesten Hofgarten, den größten Spiegel der Stadt und ein geheimnisvolles Labyrinth!

Der Tod und das Mädchen: Der tragische Sturz der Fanny von Ickstatt

25 April|14:00 - 16:00

Wollen Sie wissen, warum Goethe 1786 in München Station machte? Dann verfolgen Sie das traurige Schicksal der jungen Fanny von Ickstatt.

Feuer & Eis: Eine Münchner Katastrophengeschichte

9 Mai|14:00 - 16:00

Feuer und Eis faszinieren und erschrecken zugleich! Die Elemente brachten immer wieder Katastrophen über die Stadt und haben bis heute ihre Spuren hinterlassen...

Der Tod und das Mädchen: Fanny von Ickstatts tragischer Sturz

5 Juli|15:00 - 17:00

Himmelhoch jauchzend und zu Tode betrübt -- das tragische Schicksal der jungen Fanny von Ickstatt

Graf Pocci

Franz Graf Pocci: „Ich lebe einen so zersplitterten Tag“

7 Juli|10:00 - 12:00

Vorhang auf für Poccis Welt! Und: ein Rezept gegen Burnout, die Lust des Schreibens und Malens, die Kunst Künstler zu sein, gute Argumente, nicht jede neue Mode mitzumachen, die positiven Seiten unordentlicher Ecken in der Wohnung....

Zum 150. Geburtstag: Auf Annette Kolbs Spuren durch München

25 Juli|14:00 - 16:00

"Zu seinem Europäertum und seinem Pazifismus kann sich heute einer nicht laut genug bekennen." (Annette Kolb) -- Dieser Spaziergang verbindet die großartigen Texte der Autorin mit dem Stadtraum. München hallt wider von Annette Kolb!

Die Bohème

„Hinter’m Siegestor“: Die Bohème

5 September|14:00 - 16:00

Hinter welchen Schwabinger Mansarden gedichtet, geknetet, gemalt, philosophiert und Absinth getrunken wurde? Entdecken Sie es bei unserem Spaziergang!

+ Veranstaltungen exportieren