Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Der Alte Südfriedhof — Ein Glücksort?

7. Oktober 2022|16:00 - 18:00

€15

Auf einem der ältesten Münchner Friedhöfe spüren wir Lebensweisheiten und Lebensmaxime verschiedenster Münchner Persönlichkeiten auf. Es sind Glücksbotschaften, die der Auseinandersetzung mit der eigenen Endlichkeit, dem Tod oder der Liebe entsprungen sind. Sei es die populäre „Gschicht vom Brandner Kasper“ am Grab seines Schöpfers Franz von Kobell, die zeigt, das nicht Quantität im Leben, sondern Beziehungsqualität zählt. Oder Carl Spitzwegs letztes Gedicht, das vom Glück erzählt, wenn man sich mit dem eigenen Leben ausgesöhnt hat.

Und immer zählt: Loslassen macht glücklich getreu dem Motto: Sammle nicht Dinge, sondern Momente — auch bei einem Gang durch Münchens steinernes Geschicht(en)buch.

Schauen Sie doch schon einmal vorab in unseren youtube-Film:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Details

Datum:
7. Oktober 2022
Zeit:
16:00 - 18:00
Eintritt:
€15
Veranstaltungskategorien:
,

Veranstalter

Münchner Schatzsuche – Anette Spieldiener
Telefon:
0157 830 59 154
E-Mail:
auf@muenchner-schatzsuche.de
Webseite:
www.muenchner-schatzsuche.de

Weitere Angaben

Anmeldung
nicht erforderlich!

Veranstaltungsort

St. Stephan am Alten Südfriedhof
Stephansplatz 2
München, Bayern 80337
+Google Karte anzeigen

Sehr geehrte Damen und Herren, 

am Freitag, 16.2. um 15 Uhr biete ich wieder den besonderen Spaziergang durch die FÜNF HÖFE an, der Sie mit dem Schlüsseltext bekannt macht, mit dem die Architekten Herzog & De Meuron gearbeitet haben.

Treffpunkt ist der Eingang zur Hypokunsthalle, Theatinerstr. 8.

Pro Person: 14 EUR

In Vorfreude auf den Spaziergang,

 Ihre Anette Spieldiener