Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Der Winterkomet & der eiserne Kurfürst

1 Oktober|15:30 - 17:30

Kurfürst Maximilian

Spuren des Dreißigjährigen Krieges im Stadtraum

Der Komet C/1618 WI erreichte am 6. Dezember 1618 seine größte Nähe zur Erde. Der nicht nur im Heiligen Römischen Reich, sondern auch in Indien und China gesichtete Schweifstern wurde spätestens ab 1630 als Unheilsbote des 30jährigen Kriegs gedeutet. Wann er in München bemerkt wurde und wer auf den „grausamen Kometen“ noch Jahrhunderte später Bezug nahm, werden wir bei einem Spaziergang zu den städtebaulichen Spuren dieser Urkatastrophe des 17. Jahrhunderts entdecken. Die letzte erhaltene Bastion spielt dabei genauso eine Rolle wie die kulturpolitischen Projekte Kurfürst Maximilians I. — Hofgarten, Residenz, Mariensäule, Kaisergrabmal — sowie Erinnerungsorte an den „eisernen Kurfürsten“. 

Treff: Wittelsbacher Platz, Denkmal.

Details

Datum:
1 Oktober
Zeit:
15:30 - 17:30
Veranstaltungskategorie:

Veranstalter

Münchner Schatzsuche – Anette Spieldiener
Telefon:
+49 89 / 37 91 71 39
E-Mail:
auf@muenchner-schatzsuche.de
Website:
www.muenchner-schatzsuche.de

Veranstaltungsort

Wittelsbacher Platz Nr. 2
Wittelsbacher Platz Nr. 2
München, Bayern 80539 Deutschland
+ Google Karte
Telefon:
089 / 37 91 71 39
Website:
www.muenchner-schatzsuche.de