Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Fanny von Ickstatt und ihr tragischer Fall

11 Mai|14:00 - 16:00

€9

Am 14. Januar 1785 ereignete sich eine Tragödie in München, die weit über die Grenzen Bayerns hinaus für ungeheures Aufsehen sorgte: die 17-jährige Fanny von Ickstatt war vom Nordturm der Münchner Frauenkirche gesprungen. Bisher zählte man ihren Selbstmord zur Suizidwelle, die Goethes „Werther“ ausgelöst hatte. Erfahren Sie bei diesem Online-Vortrag mehr über die Hintergründe und was die Forschung dazu zu Tage gefördert hat.

Anette Spieldiener hat den Tag der Führung auf Fanny von Ickstatts 257. Geburtstag gelegt.

Details

Datum:
11 Mai
Zeit:
14:00 - 16:00
Eintritt:
€9
Veranstaltungskategorien:
,

Veranstalter

Münchner Schatzsuche – Anette Spieldiener
Telefon:
0157 830 59 154
E-Mail:
auf@muenchner-schatzsuche.de
Webseite:
www.muenchner-schatzsuche.de

Weitere Angaben

Anmeldung
erbeten!
Anmeldung über VHS
MVHS T 089 / 48006 6643
Online
http://www.mvhs.de

Veranstaltungsort

Treff: Odeonsplatz, Hofgartentor
Odeonsplatz 1
München, 80539
+Google Karte anzeigen

Sehr geehrte Damen und Herren, 

am Freitag, 16.2. um 15 Uhr biete ich wieder den besonderen Spaziergang durch die FÜNF HÖFE an, der Sie mit dem Schlüsseltext bekannt macht, mit dem die Architekten Herzog & De Meuron gearbeitet haben.

Treffpunkt ist der Eingang zur Hypokunsthalle, Theatinerstr. 8.

Pro Person: 14 EUR

In Vorfreude auf den Spaziergang,

 Ihre Anette Spieldiener