Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Zelt aus Ziegeln, Holz und Glas: Haidhausens Kirche St. Elisabeth

28 Dezember|11:00 - 12:30

Viele Sonntagsausflügler hatten sich in den 1950er Jahren eine Kirche in unmittelbarer Nähe zum Bahnhof gewünscht. So wurde 1956 die erste St. Elisabeth-Kirche in Haidhausen errichtet. Der Jahrhunderthagelschlag 1984 beschädigte das Dach und die Fenster der mittlerweile auch statisch renovierungsbedürftigen Kirche stark, so dass ein Neubau beschlossen wurde. Nur der schlanke Glockenturm sollte bestehen bleiben. Schon die Grundform des neuen Kirchenbaus wird uns besonders ins Auge fallen: Ein gleichseitiges Achteck. Auf diesem erhebt sich das Klinkermauerwerk und gipfelt in einem einzigartigen Pyramidendach. Der Einsatz klarer Formen, farbigen Glases und warmen Holzes erzeugt eine lichtdurchflutete Atmosphäre. Bei der Führung wird Anette Spieldiener, die in St. Elisabeth als Organistin tätig ist, auch die im Raum hervorgehobene Orgel erklingen lassen. Auf dem Weg vom Ostbahnhof zur Kirche gibt es darüberhinaus noch einen besonderen lukullischen Ort mit Geschichte zu entdecken.

 

Details

Datum:
28 Dezember
Zeit:
11:00 - 12:30

Veranstalter

Münchner Schatzsuche – Anette Spieldiener
Telefon:
+49 89 / 37 91 71 39
E-Mail:
auf@muenchner-schatzsuche.de
Website:
www.muenchner-schatzsuche.de

Weitere Angaben

Anmeldung
erbeten!
Anmeldung über VHS
VHS Schwabhausen T 08138 / 66 90 33
Online
http://www.vhs-schwabhausen.de

Veranstaltungsort

Hotel Stadt Rosenheim
Orleansplatz 6A
München, 81667 Deutschland
+ Google Karte