Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Die Maximilianstraße — erlesen! Flanieren mit Büchern auf Münchens Prachtmeile

14 April|14:00 - 16:00

€12
Hoflieferanten

Bücher zu Themen wie Eleganz, interkulturellem Leben, der Boheme oder einer der schillerndsten Persönlichkeiten der Stadtgeschichte sind mit der Maximiliansstraße verknüpft.

Einer Straße wie einem Panoptikum mit Theatern, Mode, Museen, Münchens größtem Spiegel, Tram- und Fahrradgeschichten, berühmten Namen wie Adele Spitzeder, Ibsen, Ingeborg Bachmann, Henry Kissinger, Moshammer…

Wie Spitzweg über den „Maximilianstil“ mit spitzer Feder spottete, welches Hotel im Glanze von 1000 Glühbirnen für Furore sorgte und warum gerade in dieser Straße Erinnerungskultur großgeschrieben werden muss, erfährt man obendrein.

Details

Datum:
14 April
Zeit:
14:00 - 16:00
Eintritt:
€12
Veranstaltungskategorien:
,

Veranstalter

Münchner Schatzsuche – Anette Spieldiener
Telefon:
0157 830 59 154
E-Mail:
auf@muenchner-schatzsuche.de
Webseite:
www.muenchner-schatzsuche.de

Weitere Angaben

Anmeldung
erbeten
Anmeldung über VHS
VHS Pullach, T (089) 744 870 -0
Online
https://www.vhs-pullach.de

Veranstaltungsort

Museum Fünf Kontinente
Maximilianstr. 42
München, Bayern 80538 Deutschland
+Google Karte anzeigen

Sehr geehrte Damen und Herren, 

am Freitag, 16.2. um 15 Uhr biete ich wieder den besonderen Spaziergang durch die FÜNF HÖFE an, der Sie mit dem Schlüsseltext bekannt macht, mit dem die Architekten Herzog & De Meuron gearbeitet haben.

Treffpunkt ist der Eingang zur Hypokunsthalle, Theatinerstr. 8.

Pro Person: 14 EUR

In Vorfreude auf den Spaziergang,

 Ihre Anette Spieldiener